Patzle Rezept

Titel Leckeres und knuspriges Patzle Rezept Hausgemachte Pasta
Einführung
1: Inhalt
2: Bereiten Sie den Teig vor
3: Rezept zur Herstellung von Patzel
4: Frittiermethode
5: Servieren Sie das Patzal
6: Erstaunliche Chutneys als Begleitung zu Patjal
Einführung
Das Patjal-Rezept ist ein sehr beliebtes und beliebtes Snack-Rezept aus Linsenmehl. Es ist ein leckerer und knuspriger Snack, der sich gut für freie Tage oder für Gäste eignet. Dieses Rezept ist sehr einfach und Sie können es problemlos zu Hause zubereiten. In diesem Artikel erzählen wir Ihnen ausführlich über die Methode zur Herstellung von Patjal..

Bestandteil

http://germanfoodrecipe.com/wp-content/uploads/2023/07/spaetzle.webp

Patzle-Rezept

Das Patzle-Rezept bietet eine einfache und köstliche Möglichkeit, hausgemachte Teigwaren zuzubereiten. Es ist ein traditionelles deutsches Gericht, das Ihre Familie und Freunde sicherlich begeistern wird.
Prep Time 15 days 20 minutes
Cook Time 25 minutes
Total Time 25 minutes
Servings 6

Ingredients
  

  • Eine Hauch Mukatnuss
  • 250 g Mehl
  • 2 Eier
  • 120 ml Milch
  • 1 TL Salz
  • Eine Prise Muskatnuss

Abschnitt 2: Bereiten Sie den Teig vor
Allzweckmehl, Salz, rotes Chilipulver und Kurkumapulver in einem großen Gefäß vermischen.
Kneten Sie den Teig, indem Sie nach und nach Wasser hinzufügen, bis er weich wird.
Den Teig abdecken und 15–20 Minuten im Gefäß ruhen lassen.
Abschnitt 3: Rezept zur Herstellung von Patzel
Öl in einer Schüssel erhitzen.
Den Teig noch einmal durchkneten und kleine runde Kugeln formen.
Die Blätter in heißem Öl anbraten, bis sie goldbraun und knusprig sind.
Messen Sie die frittierte Patzla ab und bewahren Sie sie auf einer Papierserviette auf, um überschüssiges Öl aufzusaugen.
Abschnitt 4: Frittiermethode
Das Patjale heiß servieren und mit Fenchel, Korianderblättern oder Gurke garnieren.
Abschnitt 5: Servieren Sie das Patzal
Essen Sie Patjal heiß mit Chutney.
Abschnitt 6: Erstaunliche Chutneys als Begleitung zu Patjal
Zu Patjal können Sie Tomaten-Chutney, Minz-Chutney oder Dattel-Chutney genießen. Dieses Chutney macht Ihr Patjal noch schmackhafter.
Abschluss
In diesem Artikel haben wir Ihnen das einfache und köstliche Rezept für die Zubereitung von Patjal vorgestellt. Patjal ist ein toller Snack, den Sie Ihrer Familie und Ihren Gästen servieren können. Sein Geschmack wird Ihnen neue und unterhaltsame Erlebnisse bescheren. Machen Sie dieses einfache und leckere Patjal-Rezept jetzt zu Hause und essen Sie es mit Ihrer Familie.
Erkenntnis
Das Patzle-Rezept ist ein beliebtes Gericht aus der deutschen Küche. Es handelt sich um hausgemachte Teigwaren, die entweder als Beilage oder Hauptgericht serviert werden können. Der Teig besteht aus Mehl, Eiern, Milch, Salz und einer Prise Muskatnuss. Nachdem der Teig geruht hat, werden kleine Teigstücke ins kochende Salzwasser gegeben und gekocht, bis sie an die Oberfläche steigen. Anschließend werden sie abgekühlt, in Butter angebraten und mit Salz, Pfeffer und gehackten Kräutern gewürzt. Die gebratenen Patzle können als Beilage zu Fleischgerichten oder mit einer cremigen Sauce als Hauptgericht serviert werden.

Quiz
Frage 1: Welches Chutney kann man zu Patjal essen?
Antwort: Mit Patjal können Sie Tomaten-Chutney, Minz-Chutney oder Dattel-Chutney genießen.Frage 2: Wie lange sollte der Patjal-Teig abgedeckt aufbewahrt werden?
Antwort: Den Patjal-Teig abgedeckt 15–20 Minuten ruhen lassen. Frage 3: In welchem ​​Öl soll das Patzal frittiert werden?
Antwort: Zum Braten der Patzal können Sie natürliches Öl wie Kokosöl oder Erdnussöl verwenden. Frage 4: Womit wird Patjal gegessen?
Antwort: Patjal wird mit Fenchel, Korianderblättern oder Gurke gegessen. Frage 5: Kann ich Patjal zum Tee trinken?
Antwort: Ja, Sie können Patjal auch mit Tee genießen. Patjal ist ein guter Snack zu einem Mangotee.

Leave a Comment

Recipe Rating